by Anna-Maria

neuer Beitrag

Dezember 31, 2023  

  • Home
  • -
  • Bedenken zum Erfolgskurs
Die häufigsten Bedenken zum Erfolgskurs 
“Schluss mit Kopfschmerzen und Migräne”


Es ist völlig verständlich, wenn du Zweifel hast, ob mein Erfolgskurs "Schluss mit Kopfschmerzen und Migräne" wirklich die richtige Wahl ist und dir helfen kann.

 

Gerade wenn du schon unzählige Therapien und Dinge ausprobiert oder viel Geld in andere Coachings gesteckt hast, ohne das das dir wirklich langfristig (oder auch nur kurzfristig) Linderung verschafft hat.

 

Vielleicht hast du auch schon längst die Hoffnung aufgegeben, dass es etwas da draußen gibt, was dir helfen kann 🤷‍♀️😐

 

Mit diesen Gedanken bist du nicht alleine. Täglich höre ich genau diese Sätze. Es macht mich einfach nur traurig. Denn ich weiß, dass es einfach total unnötig ist. Niemand muss Kopfschmerzen oder Migräne haben!

 

Hier sind einige Überlegungen, die dir bei deiner Entscheidung helfen könnten:

  • Neue Perspektiven: Selbst wenn du bereits viel Wissen gesammelt hast, kann ein neuer Ansatz dir helfen, die Dinge aus einer anderen Sichtweise zu betrachten. Mein Kurs wird dir neues Wissen bieten. Die Lösung könnte einfacher sein, als du denkst 😉. Denn manchmal sind es die kleinen Veränderungen, die einen großen Unterschied machen. Wie ein Puzzleteil, welches noch fehlt.
  • Gemeinschaft und Verständnis: Du bist nicht allein. Viele Frauen haben ähnliche Erfahrungen gemacht und wissen, wie es sich anfühlt, von Kopfschmerzen und Migräne betroffen zu sein. In unserer Gemeinschaft findest du nicht nur Unterstützung, sondern auch Menschen, die deine Reise verstehen und mit dir zusammen gehen. Das ist überaus wertvoll.
  • Bewährte Methoden: Mein Kurs basiert auf bewährten Methoden, fundiertem Wissen aus Molekularmedizin und Biochemie und praktischen Schritten, die dir konkrete Ergebnisse liefern können. Mittlerweile habe ich bereits mehr als 100 Frauen dabei unterstützt, ihre Schmerzen zu minimieren und so ein besseres Leben zu führen.
  • Kein Risiko eingehen: Ich bin überzeugt von der Wirksamkeit meines Kurses, dass ich dir eine 14-tägige Geld-zurück-Garantie anbiete. Wenn du feststellst, dass der Kurs nicht deinen Erwartungen entspricht, erhältst du dein Geld zurück. Ohne wenn und aber! Du gehst also überhaupt kein Risiko ein.

 

Las uns nochmal näher auf die Bedenken zum Kurs eingehen.

Du hast andere Bedenken? Dann scheibe sie mir.


1. Ich habe schon so viel ausprobiert und nichts hat bisher geholfen. Lohnt sich die Investition?

Mit diesem Problem bist du leider nicht alleine. Die meisten Schmerzpatientinnen haben schon alles Mögliche ausprobiert, aber nichts hat wirklich geholfen.


Aber bedenke: Der Kurs ist eine nachhaltige Investition in dich und deine Gesundheit! Das Wissen, das du dadurch erwirbst, kann dir niemand mehr nehmen! Es ist mehr als nur ein Kurs gegen Kopfschmerzen und Migräne. Es ist ein Kurs für deine Gesundheit. Meine Frauen berichten, dass sie viel mehr Energie, mehr Freude am Leben, kaum mehr Regelschmerzen und Verspannungen haben. 
Es ist wichtig, die Ganzheitlichkeit bei Kopfschmerzen und Migräne zu verstehen. Es ist eben nicht "nur" Stress vermeiden, ein bisschen Entspannung oder mal ein wenig Magnesium nehmen.


Verspannungen lösen, zum Beispiel, funktioniert nicht durch Entspannung. Der Körper kann sie nur abbauen, wenn du die richtige Flüssigkeit trinkst, die richtigen Nährstoffe (Mikro- wie Makronährstoffe) nimmst und  zielgerichtete Übungen machst. Alles greift wie ein Uhrwerk ineinander und ist voneinander abhängig.

Und bei Migräne spielt die Durchblutung der Gefäße im Gehirn eine entscheidende Rolle. Diese kannst du aber nur beeinflussen, indem du weißt, wie der Körper funktioniert. 
Das Alles und noch Vieles mehr, lernst du in meinem Kurs. Und ja, du kannst deine Durchblutung verändern!


Er wird die Sicht auf deinen Körper verändern. Du wirst ihn mit seinen Reaktionen so viel besser verstehen.


À propos Flüssigkeit... In meinem Kurs lernst du auch, was die richtige Flüssigkeit ist und wie viel du trinken solltest. Und eines verrate ich dir: Leitungswasser ist für dich als Kopfschmerz- und Migränepatient überhaupt nicht geeignet! Warum genau, erkläre ich dir detailliert. Alles ist erklärbar und logisch.

 

Nochmal zusammengefasst:

→ Nach meinem Kurs berichten die Teilnehmerinnen von großen Erfolgen (Videofeedbacks findest du hier).
→ Mit deinem erworbenen Wissen werden sich deine Ausgaben für frei verkäufliche und rezeptpflichtige Medikamente und Zuzahlungen reduzieren.
→ Du sparst Wartezeit bei Ärzten
Du sparst Lebenszeit, weil du nicht in dunklen Zimmern vor dich hinvegetieren musst!
→ Mit dem nötigen Wissen hast du die Schmerzen im Griff und nicht andersherum.
 


2. Ist der Kurs für mich persönlich geeignet?

Er ist geeignet wenn du:

✅ unter Kopfschmerzen, Spannungskopfschmerzen, Migräne oder Clusterkopfschmerzen leidest

✅ du genug hast von Medikamenten, die nicht helfen und  Nebenwirkungen haben

✅ du endlich wieder glücklich sein willst und mehr Lebensqualität haben möchtest

✅ du wissen möchtest, was die Ursachen sind

✅ du weniger Schmerzen haben willst

✅ du offen & bereit bist neue, fundierte Wege zu gehen

 

Er ist NICHT geeignet wenn:

❌ du unter sekundären Kopfschmerzen (z. B. durch ein Schädelhirntrauma) leidest

❌ du kein Problem mit deinen Schmerzen hast

❌ du sie mit Medikamenten gut im Griff hast und du dir keine Gedanken um die Nebenwirkungen machst
 

3. Ich habe keine Zeit.

Meine persönliche Meinung dazu - Es gibt nicht „keine Zeit", es gibt nur „keine Priorität". 

Mach deine Gesundheit zu deiner Priorität! Das tust du bereits und trotzdem bist du dir unsicher, ob du es schaffst, neben Beruf, Familie und dem ‚normalen' Wahnsinn den Kurs zu absolvieren? Das kann ich gut verstehen.

Mein Leben ist mit Kind, Pferd, Haus und den Kursen, ach ja und meinen Ehemann gibt es da ja auch noch 😅😉 schon an vielen Tagen sehr voll und daher schätze und liebe ich Onlineprogramme so sehr!
 

  • freie Zeiteinteilung – wann, wo, wie ich will
  • Live-Termine verpasst? Es gibt eine Aufzeichnung
  • keine Anfahrt, keine Hotelübernachtung – echte Kosten- und Zeitersparnis
  • Möglichkeit die Videos zu stoppen, Pause zu drücken, zurückzuspulen
  • Motivation durch die Gruppe, die genau mit denselben Problemen zu kämpfen haben
  • klare Handlungsanweisungen und einen konkreten Plan

 

Die Videos im Kurs haben im Durchschnitt eine Länge von 10 - 15 Minuten, sodass du die Inhalte  abends noch gut anschauen kannst  - auch nach einem langen Tag. Das bedeutet, dass du für den Kurs und die Umsetzung 1 bis 2 Stunden pro Woche einplanen solltest.

Bis Dienstagabend kannst du dich noch für den Kurs anmelden.

Dann schließen die Türen. Ein neuer Kurs ist aktuell noch nicht geplant.

02
Tage
▪
 
23
Stunden
▪
 
42
Minuten
▪
 
24
Sekunden

You missed out!

Kein Risiko durch 14 Tage Rücktritt!

Deine Anna-Maria

Ganzheitlicher Kopfschmerz- und Migränecoach